Eine wirklich gelungene Veranstaltung

Die 2. Südharz-Klassik Geländefahrt 

war ein voller Erfolg und uns fällt viel Last von den Schultern. Das Wetter dazu war auch passend vielleicht sogar ein bisschen zu trocken aber wenn sich der nicht zu schlimme Staub gelegt hatte waren die tollen alten Maschinen gut zu bewundern. Ebenfalls das viele mit Ihren Oldtimern noch Super Zeiten in den Boden brannten.

Durch die Hygiene Bestimmungen konnten wir leider keine Verpflegung anbieten, dies tut uns natürlich sehr leid wird aber beim nächsten mal hoffentlich besser. 

Ganz herzlich möchten wir uns nochmal bei allen Fahrern und allen Helfern bedanken ohne die solch eine schöne und reibungslose Veranstaltung nicht möglich währe. Ein weiteres Dank gilt allen Sponsoren und Förderern und natürlich Dipl.- Ing. Thomas Sourell für das tolle Fahrerlager und das feine Gelände...

Hier zu den Ergebnissen:

Download
Ergebnisse pro Klasse 25.07.2020
20200725_erg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.8 KB


Brückenrenovierung mit Jahresabschlussgrillerchen

Heute, einen Tag nach Nikolaus trafen sich die Mitglieder unseres Vereins, um eine baufällige Brücke zu sanieren. In Gesprächen mit dem "Harzklub" boten wir Hilfe an um diese Brücke zu erneuern. Ein gut frequentierter Wanderweg unterhalb der Burg Hohnstein führt hier zum Poppenberg. Die Reparatur ging trotz des schlechten Wetters gut voran, na ja auch kein Wunder bei einer so lustigen Truppe. Zum Aufwärmen gab es  Glühwein und natürlich leckeres vom Grill.Vertreter des Harzklubs waren auch vor Ort und und befanden das Projekt für gelungen und bedankten sich.

Neustadt den 07.12.2019


Unterstützung der Jugendfeuerwehr

Zweiradfans unterstützen Jugendfeuerwehr

 

Rund 60 Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren sind in den Jugendfeuerwehren der Landgemeinde Harztor aktiv. Sie erhielten jetzt finanzielle Unterstützung vom Klassik Enduro Südharz e.V. Beim diesjährigen MZ und Simson Treffen in Harzungen kamen die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, die das Treffen unterstützen, mit den Zweiradfans des Klassik Enduro Südharz e.V. ins Gespräch. „So entstand die Idee, die wichtige Nachwuchsarbeit bei den Feuerwehren von Harztor zu fördern“, berichtet Marc Prengel, der Vereinsvorsitzende des Klassik Enduro Südharz e.V. Aus den Mitgliedsbeiträgen spendeten die mittlerweile 14 Mitglieder 250 Euro, die nun übergeben wurden. Jugendfeuerwehrwartin Kristin B. aus Ilfeld und Gabriele K. aus Niedersachswerfen freuten sich über diese Spende. Gemeinsam mit den Kindern der Jugendfeuerwehren aus Harztor ist im kommenden Monat eine Reise nach Bad Harzburg in den Jump- und Funpark geplant. Auch zukünftig will der Klassik Enduro Südharz e.V., der sich den Erhalt und die Vorführung der kulturhistorischen Zweiräder bis zum Baujahr 1990 auf die Fahnen geschrieben hat, die Zusammenarbeit der Vereine in Harztor fördern. Wir sind ein noch sehr junger Verein, uns gibt es erst seit Mai 2018 und natürlich sind bei uns auch neue interessierte Mitglieder willkommen, sagt Marc Prengel, dabei muss man nicht zwangsläufig ein entsprechendes Motorrad besitzen aber das Interesse am klassischen Geländesport sollte vorhanden sein. Kontaktdaten sind auf der Website unter www.klassik-enduro-suedharz.de zu finden. Als nächstes ist eine Vereinsweihnachtsfeier geplant und im kommenden Frühjahr ein Klassik Enduro Training in Hamma. 


Stoppelcross und mehr... in harzungen am 20.07.2019

eine wirklich gelungene Veranstaltung...


wir haben uns große Mühe gegeben Euch eine ordentliche Sonderprüfung abzustecken...

Leute es ist angerichtet....


Klassiktraining Hamma 2019


Zschopau Classik 2019

Einige unserer Mitglieder nahmen an der diesjährigen Enduroveranstaltung in Zschopau teil

und sogar sehr erfolgreich....


web.: www.klassik-enduro-suedharz.de